Das "Diakonie-Lädchen" Clausthal-Zellerfeld

Foto: Bertram, Goslarsche Zeitung

Auf Initiative der Kirchenkreissozialarbeit und zweier ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen ist im Dezember 2009 das „Diakonie-Lädchen“ in Clausthal-Zellerfeld eingerichtet worden. Träger des Projekts ist das Diakonische Werk in Clausthal-Zellerfeld bzw. der Kirchenkreis Harzer Land.

Die Arbeit im Lädchen wird durch Frau Margot Neumann getragen.

Preiswert, d. h. gegen eine individuelle Spende, kann im „Diakonie-Lädchen“ gut erhaltene Kleidung für Kinder und Erwachsene erworben werden. Darüber hinaus kann man hier Spielzeug, sowie viele dekorative und nützliche kleine Dinge für den Haushalt kaufen.

Jeder kann im „Diakonie-Lädchen“ in Clausthal-Zellerfeld Kunde sein und mit einem Einkauf dazu beitragen örtliche soziale Projekte zu fördern. Gegenwärtig fließen die Einnahmen des Lädchens in das Schulmaterial- und Lernmittelprojekt des Diakonischen Werks in Clausthal-Zellerfeld.

Natürlich kann auch gut erhaltene und saubere Bekleidung sowie Spielzeug zum Weiterverkauf gespendet werden.

So finden Sie das Diakonie-Lädchen:

Pfarrhaus I in Clausthal, An der Marktkirche 3 (Eingang Schulstraße, direkt neben dem Gemeindehaus)

Öffnungszeiten:

Zur Zeit ist das „Diakonie-Lädchen“ jeweils donnerstags von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr, sowie freitags von 15.00 Uhr bis 17.30 Uhr geöffnet.