Osterode, 6. Januar 2017

Nachricht

Konzert Kreisposaunenchor

Konzert in Willershausen

Kreisposaunenchor

Alle Jahre wieder: Besinnliche Texte und weihnachtliche Musik werden sich am Sonntag, dem 15. Januar, in einer guten Stunde Konzertdauer abwechseln, wenn der Kreisposaunenchor des Kirchenkreises Harzer Land ab 18 Uhr zu seiner Weihnachtlichen Serenade in die St. Alexander-Kirche, Am Kirchberg in Willershausen einlädt. „Auch freie Musik wird zu hören sein“, kündigt Kreisposaunenchorleiter Andreas Bücher an. Nachdem der Kreisposaunenchor im Februar 2014 in Willershausen zur Lichtmess gespielt hatte, wurde er gebeten, auch das Jubiläum zum 150. Geburtstag ihres Gemeindehauses im August 2016 mit zu gestalten. „Leider hat das aber wegen terminlichen Konflikten nicht geklappt. Da die Gemeinde uns so lieb gebeten hat und uns allen der nur mit Kerzen beleuchtete Gottesdienst noch in beeindruckender Weise in Erinnerung war, sind wir von dem Plan, jedes Jahr an anderer Stelle zu spielen, für 2017 abgewichen und kehren nun sehr gerne an diesen Ort zurück“, erklärt der Chorleiter. 2018 wird die Reise dann aber an neue Orte fortgesetzt. Wie immer wird kein Eintrittsgeld erhoben, aber die Musiker möchten sich wieder an der Weihnachtspende des Landesposaunenwerks beteiligen. Dieses Jahr sollen vier Wassertanks im Wert von 2600 Euro für die Vuga Bible School in Tansania angeschafft werden.

 

Foto:Mareike Spillner